Veranstaltungen in Stolpen vom 10.-17.07.2017

Sonderführung: „Dem Prediger Steinbach steht der Teufel bei“

Mi 12.07. | 16.00 Uhr | Burg Stolpen | Eintritt: 10,00 € pro Person

Im Mittelpunkt dieser Führung im Reformationsjahr stehen Stolpen im Zeitalter der Reformation und die machtpolitischen Auseinandersetzungen zwischen dem kurfürstlichen Sachsen und den Bischöfen von Meißen als Besitzer Stolpens. Der kalvinistische Hofprediger Steinbach geriet dabei in Stolpner Gefangenschaft und unter den schwerwiegenden Verdacht teuflischen Beistandes. Sein Fluchtversuch endete mit einem gebrochenen Bein.

Kulinarische Basalttour

Do 13.07. | 18.30 Uhr | Goldner Löwe

Leider entfällt diese Veranstaltung ersatzlos wegen Krankheit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

„Maus Tütü lässt das Fragen nicht“ – Figurentheater für Kinder mit Bianka Heuser

Fr 14.07. | 10.30 Uhr | Bürgerhaus Markt 26| Eintritt frei

Leider gibt es für diese Veranstaltung keine freien Plätze mehr.

Die Maus Tütü und der Maulwurf Diddi Neumann, der beste Küsser der Mäuseschule, erleben die erste große Liebe ihres Lebens. Nun ist Tütü “seelisch total elektrisiert und fällt innerlich um”.
Aber Kater Mikesch schleicht immer um sie herum – der will doch jede Maus fressen! Indes wollen Tütü und Diddi endlich wissen, woher die Kinder kommen...

Autorenlesung: „Stulpenburgk. Als die Burg Stolpen noch den Slawen gehörte“

Sa 15.07. | 19.00 Uhr | Bürgerhaus Markt 26| Eintritt frei
Vorherige Reservierung erbeten unter Tel. 03 59 73 / 2 73 13 bzw. stolpen-information@t-online.de

Der Autor Stefan Jahnke aus Dresden liest aus seiner spannenden Erzählung über Macht, Intrigen und Geld im beginnenden 13. Jahrhundert, über Moyko von Stulpen und Bischof Bruno II.